Show

Armin Assinger
&
Arabella Kiesbauer
suchen
die „Schlauste Gemeinde“ Österreichs!

Gemeinden eines Bezirkes treffen sich zu einer Veranstaltung. Dort wird die schlauste Gemeinde gesucht! Jede Gemeinde wird angeführt vom Bürgermeister oder einem anderen Gemeindevertreter. Dieser nimmt drei prominente Persönlichkeiten der Gemeinde mit auf die Bühne, welche ebenfalls als Kandidaten für die eigene Gemeinde teilnehmen.

Jeder dieser Kandidaten nimmt 15 Freunde, Mitarbeiter, Kunden… mit zur Show (Freikarten), welche aktiv im Publikum mitvoten = „Votingteam“.
Somit ist jede Gemeinde von 64 Personen vertreten. Die vier Kandidaten auf der Bühne geben jeweils nacheinander die Antworten ab und werden bei jeder Frage von den 60 Personen des „Votingteams“ unterstützt.

Die jeweiligen Bezirkssieger kommen in das Bundeslandfinale. Das große Österreichfinale findet in der Wiener Stadthalle statt.

Bei dieser Show wird das regionale Miteinander groß in den Vordergrund gestellt. Der Zusammenhalt innerhalb der teilnehmenden Gemeinden wird zwischen Politik, Wirtschaft, Vereine, Sport und den Bürgern gestärkt. Dies kombiniert mit einer spaßigen Rivalität „Derbyfieber“ gegenüber den Nachbargemeinden bringt Begeisterung, Spannung und ein positives Miteinander in die Region und hat somit auch eine nachhaltige Wirkung.

 

Die Bühne: